Die DMV GT3 Endurance in Silverstone, Rennbericht von Senfzwelch

im Zweikampf mit Schlabny09

Liebe Rennbegeisterte, was soll ich noch groß zum gestrigen Rennen sagen?
Saisonauftakt misslungen!
Im freien Training und Quali jeweils auf P16/20 gelandet, ging ich voller Zuversicht ins Rennen.
Ich wollte mich wie immer aus jeglichen Scharmützeln der Vorderleute heraushalten und Plätze nach vorn gewinnen, vielleicht mit Chancen auf die Top Ten.
Leider kam es bereits in der ersten Runde mit meinem Teamkollegen Mr.Reissdorf zu einem heftigen Unfall, der urplötzlich vor mir in den schnellen S-Kurven stand. Mein Vordermann konnte noch ausweichen, ich aber knallte voll in ihn hinein. Dabei zerstörte ich das Heck seines Audis und meine Lexusfront.
Ich traf schnell die Entscheidung, mein Fahrzeug samt Schaden bis zur Öffnung des Boxenfensters zu “schleppen”, um einen zweiten Stop zu vermeiden. So verlor ich die ersten 25 Minuten ca. 10 Sekunden pro Runde auf Platz 1.

In der 25. Minute absolvierte ich den Pflichtboxenstop samt Reifenwechsel, nachtanken und der dringend notwendigen Reparatur. Hier verlor ich erneut sehr viel Zeit.
10 Minuten vor Ende lieferte ich mir noch einen tollen Kampf mit Schlaby09 um “meinen” Platz 16, den ich kurz vor der Ziellinie für mich entscheiden konnte.

Mr. Reissdorf und ich entschuldigen uns bei unseren tollen Mechanikern und Renningenieuren des IRT für den entstandenen, teuren Schaden fürs Team.

Ein ganz großes Dankeschön geht an die DMV-Ligaleitung, hier insbesondere für den tollen Stream:

Wir sehen uns nächste Woche in Spanien!

 

 

+3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.